Karolina Meixner, Craniosacraltherapie, Alternative Medizin, Komplementärmedizin,  Leipheim, Günzburg, Ulm, Stuttgart, Osteopathie Arzt, Ärztin

In Deutschland ist die Osteopathische Medizin keine Kassenleistung. Somit müssen auch Craniosacral-Behandlungen nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) wie bei einem Privatpatienten abgerechnet werden. Auch Privatversicherungen und Beihilfestellen sind unter Umständen nicht verpflichtet, diese Leistungen zu erstatten.

Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Behandlung, inwieweit Ihre Versicherung die Kosten für eine Craniosacraltherapie durch einen Arzt erstattet.